Nordzypern 2014

Die EM vom 30.3. bis 9.4. im "Acapulco Resort" bei Girne

Während der EM habe ich meine Freunde in Deutschland vor und nach meinen Spielen per eMails über den aktuellen Stand in Nordzypern informiert. Viel Spaß mit meinem Rückblick!

 

Wer zukünftig ebenfalls gerne die aktuellen News von meinen Events haben möchte, selbstverständlich kostenlos, der schickt mir bitte eine Nachricht auf contactme@taibreak.de.

VII. 9-Ball

Mail #14

Nix im 10-Ball, nix im 8-Ball. Bleibt mir nur noch die letzte Disziplin 9-Ball um noch erfolgreich aus Nordzypern abzureisen. Die Auslosung ist gemacht und siehe da, kein Emil und kein Kurt. Ob sich da die Turnierleitung nicht vertan hat? ;-)

 

Aber mit dem Engländer Daniel Luton erwartet mich nach dem erneuten Freilos in Runde 1 kein weiteres Freilos. Der Junge hat´s schon drauf, läuft bzw. rollt aber bei der diesjährigen EM auch seiner Form hinterher. Das wird ein spannendes und wegweisendes Ding für beide von uns. Überhaupt ist die Konkurrenz brutal schwer, Europameisterschaften haben auch immer gleichzeitig einen ähnlichen Stellenwert wie die WM.

 

Um 18 Uhr deutscher Zeit rollt die "Neun".

 

Auf je zwei Daumen zähle ich bei euch :-)

 

Los geht´s, euer Tai

2. Gewinnerrunde: Tai - Daniel Luton (England) 4:7

Mail #15

Hallo Deutschland.

 
Sorry, das ich mich gestern Abend nicht mehr gemeldet habe. Es war schon sehr spät und der Stachel saß tief. Man kann ein Spiel verlieren, keine Frage. Die Frage ist nur das "wie". Keine Ahnung wann ich zuletzt so schlechtes Billard abgeliefert hatte. Dani Luton hat mich schon im ersten Spiel so aus der Partie genommen, das ich mich zu keiner Zeit am Tisch zurecht fand. Nach 0:5 ging mein 9-Ball-Auftakt mit 4:7 so richtig in die Hose...
 
Also bin ich frühzeitig in der Verliererrunde. Wie mein Teamkollege Jo. Einer wird aber mindestens eine runde weiterkommen, denn um 13 Uhr deutscher Zeit kommt es zum deutschen Duell...
 
Nach dieser Horrornacht, in der ich nicht schlafen konnte, und mich heute Kreislaufprobleme quälen wird das ein hartes spielchen.
 
Egal, keine Ausreden. Lassen wir es rocken...
 
Bis bald mit einer positiveren Mail.
 
Euer Tai

3. Verliererrunde: Tai - Jo Schuler (Deutschland) 7:3

Mail #16

Grüße aus dem leider nicht sonnigen Nordzypern.

 
Aber was war das denn wieder? Immerhin war ich im deutschen Duell der Einäugige unter den Blinden und darf um 16:30 Uhr gegen den amtierenden Weltmeister Jouni Thati aus Finnland weiterzocken. 7:3 habe ich gegen Jo gewonnen und jeder, der das Match gesehen hatte, sollte von uns Schmerzensgeld bekommen.
 
Ich kann´s dieses jahr nicht besser und nimm das nächste spiel ganz locker :-) Vllt der Schlüssel zum Erfolg, wir werden sehen.
 
Bitte, trotz allem die Daumen weiterdrücken. Ich werde für ein Happyend alles geben.
 
Und siehe da, die Sonne kommt auch raus ;-) Tai

Verliererquali: Tai - Jouni Thati (Finnland) 1:7

Mail #17

Okay, jetzt sind die Europameisterschaften 2014 für mich beendet. Ich konnte gegen Thati leider nicht den Hebel umlegen. Ich hatte zwar meine Chancen, der Weltmeister war beim 1:7 dann aber doch mehr als eine Hausnummer zu hoch...

 
Übermorgen geht dann auch der Flieger wieder heim, ein Tag Erholung also noch den ich gebrauchen kann. Ich bin platt, auch wenn es nicht so viele Spiele wie erhofft bei mir waren.
 
Ich sag aber mal Dankeschön bei allen, die mich unterstützt haben. Das deutsche Nationalteam und meiner Mum hier vor Ort und bei all denjenigen, die mir Mails und SMS zur Aufmunterung geschickt hatten.
 
Ein weiterer Gruß an die Jungs der SG, haut Morgen die Snickers wech... Ich drück die Daumen, ihr macht das mal wieder, ich bin fest überzeugt :-)
 
Beste grüße und DANKE...
 

Euer Tai :-)

VI. 8-Ball

Mail #8

Endlich! Heute rollen auch bei mir mal wieder die Kugeln. Nach einem spielfreien Tag und einem Freilos ist um 9:45 Uhr deutscher Zeit endlich mein Anstoß im 8-Ball. Mit dem Polen Jan Cyrul habe ich eigentlich eine angenehme Aufgabe bekommen. Aber gut, bei einer EM muss jeder Gegner erst einmal geschlagen werden. Deshalb zähl ich ja auch weiter auf euch... :-)

 
Gratulation aber auch an die Jungs der SG! 2:1 gegen Kassel und 3 Punkte mehr auf dem Konto. die Tabelle gefällt mir so sehr das ich selber versuche die "1" zu erobern. Dankeschön auch noch für einige SMS als Liveticker.
 
Unser Herrenteam wurde übrigens Dritter. Sie mussten sich im Halbfinale den starken Öschis geschlagen geben, die dann auch gegen Spanien Europameister wurden.
 
So Freunde der Nacht. Noch den Kaffee leertrinken, eine dampfen und dann lassen wir die Poolhalle rocken, es müssten um 9:45 einige Deutsche am Tisch sein...
 
Rockt mit! Euer Tai :-)

2. Gewinnerrunde: Tai - Jan Cyrul (Polen) 5:2

Mail #9

Hui... Das Auftaktmatch war doch schwerer als erwartet. Zwar hieß es am Ende gegen Polen Cyrul auch in der Höhe verdient 5:2, aber auf meine letzte Kugel hab ich es mir immer wieder selber versemmelt. So lag ich zwischenzeitlich sogar 0:2 hinten.

 
Fehlerchen beim Positionsspiel, die ich mir ab 13:15 Uhr nicht erlauben sollte. Wieder geht es gegen Deklerck, gegen den ich im 10-Ball blöd verloren hatte. Ich brenne also auf Revanche!
 
Wie sieht es in "Good Old Germany" aus? Wetter hier ist klasse. Nicht zu heiß, nicht zu kalt. Nur eben beim Spiel hatte es gefühlte 80 Grad. Selten in so einer Sauna gespielt...
 
So, dann hoffe ich euch geht es allen bestens und das mir gleich ein paar Däumchen zur Seite stehen.
 

Aus Zypern grüßt euer Tai

Gewinnerquali: Tai - Kurt Deklerck (Belgien) 4:5

Mail #10

Moin zusammen.

 
Ich schütte mir gerade ein Frustbier rein - und es schmeckt nicht einmal gut. Der Grund ist die äußerst bittere 4:5-Niederlage. Gegen Deklerck hatte ich trotz 3:1 und 4:3 wieder die Chancen liegen lassen. Eine Partie mit etlichen Fehlern aber auch geilen Bällen sowie einem persönlichen Rekord: Wir hatten uns sage und schreibe 2:20 Stunden duelliert. Mit dem bitteren Ende... zum Kotzen!
 
Für heute hab ich frei. Deshalb auch das Bierchen. Morgen um 9:45 Uhr hab ich meine zweite Chance auf das Viertelfinale. Und Gegner könnte wieder Abubaker sein. Das 8-Ball ist wie ein Deja Vu vom 10-Ball. Nur mit dem Unterschied, das ich morgen eine Runde weiterkomme!
 
Oder was meint ihr?
 
Prösterchen, euer Tai

Mail #11

Moin Moin Deutschland.

 
Also es geht weiter mit dem Ausselektierungsverfahren im 8-Ball um die europäische Billardkrone.
 
Um 9:45 soll es heißen: "Kimberley auf der Flucht". Gegen den Engländer geht es um den Einzug in das Viertelfinale...
 
Die Daumen sind alle gedrückt?
 
Rock´n´Roll.......!!! Euer Tai

Verliererquali: Tai - Roy Kimberley (England) 5:3

Mail #12

Viertelfinale... jetzt!!! Gegen Kimberley hatte ich die Oberhand behalten. Es war wieder ein zähes Spiel und hart umkämpft, in der letzten Partie spielten wir sogar unter Shotclock. Ging einwandfrei.

 

Jetzt noch fertig rauchen und dann zurück an den Tisch, ich habe keine Ahnung wem ich zugelost wurde. Bitte bitte Daumen drücken. Ich bin das letzte deutsche Pferd im Stall!

Viertelfinale: Tai - Henrik Larsson (Schweden) 1:5

Mail #13

Tja meine Freunde. Eine gute und eine schlechte Nachricht aus Nordzypern.

 

Die Gute: das Bier am Pool in der Sonne schmeckt. Die Schlechte: Am pooltisch lief es im Viertelfinale nicht so dolle. Nach dem 1:5-Aus im 8-Ball habe ich zwar ein paar Schulterklopfer bekommen, aber ich bin zur falschen Zeit an den falschen Gegner gelaufen. Mein schwedischer Ex-Kumpel Henrik Larsson hat stark aufgespielt und ich meine 2 reelle Chancen auf ein Spielgewinn vergeigelt. Ein Klapperer und ein Kick der Kugeln, schon finde ich mich auf Platz 5 wieder - und am Pool.

 

Aber ich bin in "guter Gesellschaft", alle anderen Deutschen hat dieses Schicksal schon früher ereilt. Jetzt bleibt uns allen nur noch die Hoffnung 9-Ball. Bevor das Morgen beginnt ist heute noch Players Night. Eigentlich sollte ich da mal richtig Gas geben. Leider gibt es da keine Medaille ;-)

 

Sodele, rockt ihr ab wenn ich zu blöd bin, schließlich habe ich es gestern gegen Deklerck vermaledeit.

 

In diesem Sinne grüßt euch herzlich Euer Tai :-)

V. Team Herren & Damen

Gruppenfoto auf der Sonnenterrasse.
Gruppenfoto auf der Sonnenterrasse.

Mail #5

So. Jetzt hatte ich eine schöne Mail geschrieben über das großartige Klima im deutschen Team, die super Silbermedaille unserer Ina gestern im 10-Ball und den Start der Teamwettbewerbe heute. Und plötzlich ist der ganze Text weg..........................!

 
Aber ich hoffe euch gefällt unser Gruppenfoto der Nationalmannschaft.
 
Wir grüßen euch alle aus Nordzypern.
 
Bleibt am Ball! Tai

Mail #6

Guten Morgen dahoim...

 
Heute der zweite freie Tag im Folge bei den Europameisterschaften. Aber Langeweile kommt keine auf. Zwar ist unser Mädelteam gleich rausgeflogen, dafür gab es ein Wahnsinnsmatch am Abend bei den Herren. Der super 2:1-Sieg über Titelverteidiger Niederlande hatte alles drin was Billard auf Weltklasseniveau zu bieten hatte...
 
Und weil das Team erst um 15 uhr im Viertelfinale spielt und ich im 8-Ball wegen eines Freiloses gar nicht ran muss, fahr ich mal zum Sightseeing in die Stadt Girne.
 
Ich schick euch von dort evt. ein Foto. Mit Internet ist ja hier nich so dolle...
 
Lassen wir es rocken. Ich auf zypern. Ihr heute abend bei der SG gegen Kassel.
Are you ready? :-)
 
Euer Tai
Der mittelalterliche Hafen in Girne.
Der mittelalterliche Hafen in Girne.

Mail #7

Wie versprochen "Urlaubs-"Grüße aus Girne. Schönes kleines altes Städtchen mit kleinem schnuckligen Hafen. Die Sonne strahlt und das Efes schmeckt.

 
Aber so schön es hier auch ist, mich zieht es brutal in die Billardstätte. Ich will unbedingt wieder mein Queue schwingen. Bis morgen 9:45 Uhr deutsche Zeit muss ich noch warten um nach dem freilos zum Auftakt im 8-Ball gegen den Polen Jan Cyrus anstoßen zu dürfen.
 
Solange lass ich mir das Bier und den Raki und die Sonne und und und schmecken. Heute Nachmittag drück ich dem deutschen Team gegen Kroatien im Viertelfinale die Daumen, und heute abend erwarte ich drei punkte der SG Sonnenhof gegen Kassel!
 

Haut rein! Euer Tai :-)

IV. 10-Ball

Mail #1

Hallo Deutschland...

 

Der 3. Tag bei der EM läuft. Eigentlich ist aber heute mein erster Tag in Nordzypern. Weil aber die Damen und Herren schon 2 Tage spielen und im 14/1 ihre Meister ermittelten (leider ohne deutsche Medaille) zähle ich also Tag #3. Gestern bin ich gut aber müde im "Acapulco Holiday Resort" bei Girne angekommen. Hotelzimmer ist schön, die Halle wo wir an 24 Tischen spielen geräumig, Essen ist gut (ja, ich esse!!!) und schicken Sonnenschein haben wir hier.

 

Weil ich gestern zu spät ankam konnte ich mich nicht mehr warmspielen und an die Tische gewöhnen. Das habe ich heute früh um 8 Uhr nachgeholt und ich freu mich auf den Anstoß um 16 Uhr ortszeit (15 uhr deutsche Zeit). Gegner ist wie jedes Jahr mein Kumpel aus Innsbruck, Emil Schranz. Beginnt rechtzeitig mit dem Daumendrücken!!!

 

Ich zähl auf euch. Sonnige grüße aus Zypern.

Euer Tai

2. Gewinnerrunde: Tai - Emil Schranz (Österreich) 6:3

Mail #2
Also so wie bei der SG, gut spielen und gewinnen, funktioniert das bei mir noch nicht. Aber durchwachsen spielen und 6:3 gegen meinen Öschi-Kumpel Emil Schranz zu gewinnen nehm ich auch gerne mit...
 
Nachdem ich zuerst ein Freilos hatte darf ich nach dem Sieg um 20:15 deutscher Zeit gleich nochmal ran. dann geht es gegen den belgischen Freund Kurt Deklerck um den Einzug in das Viertelfinale. Dazu muss ich aber noch ein paar Körner drauflegen...
 
Ich zähl auf euch und eure gedrückten Daumen. Bis später, ich gehe kurz was nagen und dann beginnt auch schon die Vorbereitungsphase #2. Hoffentlich mit demselben Ende...
 

Es grüßt euer Tai :-)

3. Gewinnerrunde: Tai - Kurt Deklerck (Belgien) 4:6

Mail #3

Nur eine ganz kurze Nachricht aus Zypern. 

 
Kurz wegen etwas Frust über eine vermeidbare 4:6-Niederlage gegen Kurt. Bei der 4:3-Führung verpasse ich den vorentscheidenden fünften Punkt, ärgerlich. Nur kurz auch, weil ich deshalb Morgen um 9:45 Uhr deutsche Zeit noch eine letzte Chance auf das Viertelfinale habe. Wird aber mit Aslam Abubaker aus England eine ganz harte Nuss.
 
Also Augen zu und durch. Durch die Nacht und durch das Spiel morgen...
Guat´s Nächtle euch allen und danke für die zahlreiche Unterstützung. 
 

Euer Tai :-)

Verliererquali: Tai - Aslam Abubaker (England) 3:5

Mail #4

Hallo Deutschland!

 
Gestern Nacht eine kurze Nachricht aus Nordzypern. Heute eine verspätete...
 
Mit der Chance auf Edelmetall im 10-Ball wurde heute nichts. Mit 3:5 bin ich aus dem Turnier geflogen und hab den finalen 9.Platz belegt. Sicher nicht das, was ich erhofft hatte.
 
Das Spiel gegen Abubaker begann gut. Ich konnte seine wenigen Fehler konsequent zum 2:0 nutzten. Dann hat der Engländer groß aufgespielt und, so muss ich leider zugestehen, ist auch verdient ins Viertelfinale eingezogen. Natürlich bin ich enttäuscht. Aber nicht frustriert...
 
Deshalb bin ich nach der Partie erstmal zum Essen und hab in der prallen Sonne zwei Efes und einen Raki abgedrückt. Zurück in der Poolhalle drück ich jetzt noch den verbleibenden Deutschen die Daumen. Akasensya und die anderen "Loser" sind dabei.
 
Morgen beginnt der Teamwettbewerb. D.h. für mich ist frei und ich kann mich ganz der Position als Maskottchen widmen.
 
Ich schick euch jetzt erst einmal einen schönen Gruß und melde mich nach meinem (Sonnen-)Brand wieder ;-)
 
Euer Tai (spielt jetzt Pool am Pool)
Wir verteten die deutschen Farben in Nordzypern. Von links: Tai Volkmer, Kristina Schagan, Sebastian Staab, Ralf Souquet, Kristina Grim, Nico Ottermann, Andreas Roschkowsky und Jo Schuler.
Wir verteten die deutschen Farben in Nordzypern. Von links: Tai Volkmer, Kristina Schagan, Sebastian Staab, Ralf Souquet, Kristina Grim, Nico Ottermann, Andreas Roschkowsky und Jo Schuler.

III. Vorschau:

Das Turnierplakat
Das Turnierplakat

Ina Kaplan, Kristina Grim und Kristina Schagan bei den Frauen, Andreas Roschkowsky, Sebastian Staab, Ralf Souquet und Nico Ottermann bei den Herren sowie meine Wenigkeit bei den Rollifahrern - so sah das deutsche Nationalteam bei den diesjährigen EPBF-Europameisterschaften auf Nordzypern zuerst aus. Ich habe noch Verstärkung bekommen, Jo Schuler wird das "Team Germany" nun doch noch verstärken. Vom 30. März bis 9. April duellieren wir uns wieder mit der europäischen Billardelite, Austragungsort ist das "Acapulco Holiday Resort" östlich von Girne.

 

Die Vorbereitungen laufen bei mir auf Hochtouren, nachdem im vergangenen Jahr unsere deutsche Equipe komplett leer ausging soll heuer wieder Edelmetall mit nach Hause gebracht werden. Zunächst werden wieder die Titelträger im 14/1 gesucht. Und weil wir Rollis diese Disziplin nicht ausspielen, werde ich erst 2 Tage später auf der Mittelmeerinsel eintreffen. Daumendrücken also von der Ferne.

 

Ab dem 1. April werde ich ins Spielgeschehen eingreifen. Ich werde alles daran setzen, dass der Auftakt im 10-Ball kein schlechter Aprilscherz wird... Weiter geht es dann im 8-Ball, ehe das finale 9-Ball das Highlight 2014 beenden.

 

Aber an das Ende wird jetzt natürlich kein Gedanke verschwendet, ich freue mich bärig auf die Europameisterschaften 2014 sowie auf das Wiedersehen mit meinen Teampartnern und auch den Kontrahenten.

 

Wir sehen uns!

 

Beste Grüße von eurem Tai...

II. Links zur offiziellen Turnierhomepage:

Hier könnt ihr die europäischen Titelkämpfe live mitverfolgen!

 

Das Team Germany auf Nordzypern 2014, klickt auf die Namen um zum Profil mit allen Infos zu gelangen, ua auch die bisherigen und nächsten Spiele:

Mit dem [Liveticker] immer das aktuelle Ergebnis sekundennah mitverfolgen. Fast so, als ob ihr live dabei wärd...

 

Es wird auch wieder ein [Livestream] verfügbar sein, bei dem ihr zu jeder Zeit die Spiele auf allen 24 Turniertischen live verfolgen könnt. 70 Euro beträgt beim Anbieter Kozoom der Jahresbeitrag.

 

Tolle Bilder veröffentlicht die EPBF immer auf der [Fotogalerie].

 

Dies und noch mehr gibt es auf der offiziellen Homepage www.billiardapps.com

 

Natürlich will ich versuchen meine Eindrücke auf meinem persönlichen EM-Special niederzuschreiben und Fotos zu veröffentlichen. Schaut also regelmäßig vorbei!!!

 

Viel Spaß - und vergesst mein Gästebuch nicht!!!

I. Austragungsort:

Acapulco Beach Club and Resort Hotel

Kyrenia, Cyprus

Internet: www.acapulco-cyprus.com